Warenkorb (leer)

Sie sind hier: homeBücherRettungsdienst



Rettungsschwimmen
Lehrbuch
Preis: 22,99 €   (21,49+MwSt)
Sofort lieferbar
In den Warenkorb legen
Rettungsschwimmen: das große Standardwerk

Purer Leichtsinn oder Unkenntnis der Gefahren am oder im Wasser führen Jahr für Jahr immer wieder zu zahlreichen Badeunfällen. Wer im Wasser in eine Notlage gerät, hat großes Glück, wenn jemand in der Nähe ist, der helfend eingreifen kann. Das muss kein ausgebildeter Wasserretter sein. Jeder verantwortungsvolle Wassersportler sollte in der Lage sein, einem in Not geratenen Menschen im Wasser zu Hilfe zu kommen. Als theoretische Grundlage ist das Standardwerk für die Ausbildung von Rettungsschwimmern der Wasserwacht Bayern gut geeignet.

Das Lehrbuch für Rettungsschwimmer ist in einer ausgesprochen leicht verständlichen Sprache geschrieben und sehr reichhaltig mit Fotos und Zeichnungen illustriert.

Das Buch enthält alles, was ein Rettungsschwimmer beherrschen muss.

Aus dem Inhalt:
  • Gefahren erkennen und vermeiden
  • Untergründe, Schlamm, Unrat …
  • Wassertiefe, Wassertemperatur, Wirbel …
  • Kanäle, Wehre, Stromschnellen …
  • Wasserfälle, Gebirgsschluchten, Klamm ...
  • Meeresbrandung, Gezeiten, Buhnen...
  • Platzregen, Gischt, Gewitter. . .
  • Winter, Eisdecke, Treibeis ...
  • Strömung, Schleusen, Wehre ...
  • Schiffe, Boote, tote Blickwinkel ...
  • Extremsituationen: Hochwasser, Tsunami ...
  • Extremsport: Canyoning, Rafting ...

  • Medizinisches Grundwissen als Grundlage für Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Atmung, Herz, Kreislauf: Wiederbelebung, Beatmung
  • Krämpfe, Angst, Panik: Techniken der Krampflösung
  • Verbrennungen, Verbrühungen, Hitzschlag: richtig reagieren
  • Unterkühlung, Erfrierung: richtig aufwärmen
  • Verletzungen und Vergiftungen durch Quallen, Seeigel, Giftfische ...

  • Rettungs- und Selbstschutztechniken kennen und beherrschen
  • Persönliche Schutzausrüstung: Rettungswesten
  • Verhalten am und im sommerlichen Gewässer
  • Verhalten an und auf winterlichen Gewässern
  • Rettungsboje, Rettungsgurt, Rettungswurfball ...
  • Umgang mit Leinen: Selbstsicherung, Knoten
  • Sicher, richtig, schnell – die Grundsätze für eine Rettung
  • Befreiungsgriffe aus Umklammerungen im Wasser
  • Strecken- und Tieftauchen, Druckausgleich ...
  • Abschleppgriffe mit und ohne Fesselwirkung
  • Rettung durch Schwimmen, Rettung mit einem Boot
  • Rechtliche Grundlagen einer Rettung
  • Eisrettung

Sicherheitszeichen

Die wichtigsten Verbots-, Warn- und Gebotsschilder 

Welche Voraussetzungen sollte ein angehender Rettungsschwimmer mitbringen?

Wer Rettungsschwimmer werden will, muss mehrere Voraussetzungen erfüllen:
Jeder angehende Rettungsschwimmer sollte vor der Ausbildung seinen Gesundheitszustand von einem Arzt untersuchen lassen. Wer an Ohrenleiden, Herzfehlern und anderen körperlichen Mängeln leidet, kann erst nach ärztlicher Zustimmung an der Ausbildung im Rettungsschwimmen teilnehmen.
Eine weitere Voraussetzung ist das sichere Bewegen im Wasser (mindestens Brustschwimmen, Rückengleichschlagschwimmen, Wassertreten und Tauchen)
Unbedingte Voraussetzungen: der Blick für Gefahrensituationen, Ruhe und Besonnenheit
264 S., Broschur
147 x 210 mm
Artikel-Nr.: 51909940000
Weitere Informationen zu folgenden Themen:
Rettung (6)   Eisrettung (3)  
Relevante Information finden Sie auch hier:
Fachwissen Feuerwehr - Sammelband